Sternwarte Bautzen

Beginn: 19.00 Uhr

 
28.11.18

Von Stonehenge zur Atomuhr
Eine kleine Geschichte der Zeitmessung

     
 

Zeit - ein alltäglicher Begriff, welcher uns aber so manche Schwierigkeit bereitet. Astronomische Vorgänge dienen seit jeher zur Messung der Tageszeit und zur Erstellung von langfristigen Zeitsystemen - den Kalendern. Insbesondere für die Navigation in der Seefahrt war die Entwicklung von präzisen Verfahren zur Zeitbestimmung von immenser Bedeutung.
Der Vortrag beleuchtet die astronomischen Grundlagen der Zeitmessung und schlägt einen großen Bogen bis zu modernen Zeitmessverfahren.


Bei klarem Himmel sind im Anschluss auch Beobachtungen möglich.